Willkommen auf der Homepage deines Vereins FC Durlangen e.V 1947

Herzlich Willkommen auf der neuen Seite des FC Durlangen e.V 1947. 

Hallo liebe Vereinskameradinnen und Vereinskameraden. Wir hoffen, dass Euch unsere neue Seite gefällt. Für Lob, Kritik und Vorschläge sind wir stets offen. Viel Spass beim durchstöbern der neuen Homepage.

Verkehrsunfall am Mittwoch, den 30.07.2014

Wie sicherlich die meisten schon erfahren haben, hatten zwei Jungs vom FC einen schweren Zweiradunfall.

Ich bin dem Herrn sehr dankbar, dass ich heute frohe Kundschaft überbringen darf. Beide sind seit einer Woche ausser Lebensgefahr und seit gestern ist auch der schwerer Verletzte wieder bei vollem Bewustsein. Im Namen des FC's wünsche ich beiden gute Genesung und spreche dem Himmel unseren tiefen Dank dafür aus, dass diese Tragödie noch einen guten Ausgang genommen hat.

(12.08.2014)

 

FC Durlangen stellt sein neues Wappen vor

Nach vielen Stunden der Akribie und Beratungsgesprächen im Sportausschuss, sind wir stolz unser Ergebnis vorstellen zu dürfen. Vielen Dank an alle Beteiligte. Ein besonderer Dank gilt Sören, der sein ganzes Engagement in dieses Projekt investiert und die Erstellung unseres neuen Wappens in die Hand genommen hat. Möge das neue Wappen uns nicht nur sportlichen Erfolg für die nächsten Jahrzehnte bringen.

 

Der FC Durlangen lädt zum Saisoneröffnungsfest am 17.08.2014 ein.

Hallo liebe FC Durlangen-Fans! Bald ist es wieder so weit, die heiss ersehnte Fussballsaison beginnt bald. Und was könnte interessanter sein als ein Derby zum Saisonauftakt? Am 17.08.2014 begrüßen wir den FC Spraitbach zum Saisonauftakt. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Die Reserve-Mannschaften spielen ab 13:00 Uhr gegeneinander.

Für das leibliche Wohl ist ab 14:30 Uhr gesorgt. Wir freuen uns Sie in unserem Vereinsheim und auf unserem Sportplatzgelände begrüßen zu dürfen.

 

Pokalüberraschung! B-Ligist kegelt Beziksligisten aus dem Pokal

Sensation in Durlangen!

FC Durlangen – TV Lindach 3:1 (2:0)
 

Die Gastgeber aus Durlangen dominierten beinahe über die gesamte Zeit hinweg das Spiel. Erst vier Minuten vor Schluss wurde die 2:0-Führung durch den Anschlusstreffer noch einmal gefährdet, aber Kevin Stern machte mit seinem Treffer zum 3:1 dann den Sack zu.
 

Tore: 1:0 Kevin Stern (19.), 2:0 Badara Joof (27.), 2:1 Franik (86.), 3:1 Kevin Stern (90.)


Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren