Generalversammlung FC Durlangen am 17.05.2019

Zu der diesjährigen Generalversammlung begrüßte der 1. Vorstand Achim Kiemel die anwesenden Mitglieder, besonders Herrn Bürgermeister Dieter Gerstlauer. Nach dem Totengedenken erfolgten die Berichte der verschiedenen Abteilungen. Zu Beginn wurden kurz und bündig die Arbeit des Ausschusses im vergangenen Jahr von Andreas Disam vorgetragen. Unter anderem wurde beschlossen, dass mit Renovierungsarbeiten am Clubheim begonnen wird. Als nächstes folgte der Kassenbericht von Jürgen Matthias. Abzüglich von Sonderausgaben liegt wie in den vergangenen Jahren auch im Vereinsjahr 2018 ein ausgeglichenes Gesamtergebnis inklusive der Tilgungen für das Clubheim vor. Kassenprüfer Markus Vogt und Simone Körger bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.

Über den sportlichen Teil berichtete der Abteilungsleiter Fußball Thomas Kenner. Endlich wurde das langersehente Ziel erreicht. Der Aufstieg in die Kreisliga A wurde am letzten Spieltag gegen den TV Weiler i.d.B perfekt gemacht. Die meist erzielten und am wenigsten bekommen Tore waren ausschlaggebend für den Erfolg. Ein weiteres Highlight in der Geschichte des FC Durlangen war das Halbfinale im Bezirkspokal gegen den FV 08 Unterkochen, das leider mit 2: 4 verloren wurde. Gründe für das gute sportliche Abschneiden ist der qualitativ und quantitativ verbesserte Spielerkader der ersten beiden Mannschaften und die gute Kameradschaft. Auch die Integration der A-Jugendspieler funktioniert sehr gut. Auch in der folgenden Saison werden wieder 2 Aktive Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.

Über die erfolgreiche Jugendarbeit berichtete der Jugendleiter Markus Bundschuh. Im Fußballjugendbereich ist der FC Durlangen sehr gut aufgestellt. Markus Bundschuh hob hervor, dass die gute Jungendarbeit ohne den ehrenamtlichen Einsatz der Jugendtrainer nicht möglich wäre. Ein Problem im Jugendbereich ist vor allem, dass Jugendtrainer benötigt werden. Wichtig hierbei ist, dass diese Trainer aus dem eigenen Verein kommen. Zu den einzelnen Erfolgen in der Jugend berichteten die jeweiligen Jugendtrainer.

Lutz Dürrmann berichtete über die Aktivitäten in der AH. Die nicht mehr aktiven Fußballer treffen sich in der Halle um verschiedene Sportarten auszutesten. Bei den aktiven AH-Spielern findet ein regelmäßiges Training mit dem TSV Mutlangen statt.

Der Bericht der Freizeitabteilung vorgetragen Sebastian Herkommer zeigt deutlich welchen Stellenwert diese Abteilung im Verein einnimmt. Das Angebot reicht von Kinderturnen, Jazz, Hip-Hop, Skigymnastik, Frauenfitness und -gymnastik, sowie Freizeitsport-Männer und Jedermänner.

Die Leiterin des Wirtschaftsausschusses Susanne Jäger informierte über die verschiedenen Veranstaltungen des Vereins. An der Durlanger Dorfwiesen hat sich der FC Durlangen mit einem Stand beteiligt und das Fest wurde sehr gut angenommen. Auch wie weiteren Veranstaltungen z. B. Familienabend, Teilnahme am Sternlesmarkt und das Theater verliefen reibungslos und harmonisch.

Einstimmig beschlossen wurde anschließend die von Bürgermeister Dieter Gerstlauer durchgeführte Entlastung. Als nächster Tagesordnungspunkt stand eine Änderung der Beitragsordnung an. Um weiterhin erfolgreich arbeiten zu können und um den Standard zu halten, ist eine Anpassung der Jahresbeiträge notwendig. Die vom Vorstand vorgeschlagene Anpassung der Beiträge wurde einstimmig beschlossen.

Anschließend erfolgten die Wahlen. Vorstand Achim Kiemel wurde auf weitere 2 Jahre gewählt. Ebenso auf 2 Jahre wurden gewählt: Jürgen Matthias (1. Kassier), Christina Sanwald (2. Schriftführer), Susi Jäger (Abteilungsleiterin Wirtschaft) und Sören Bertz als 2. Abteilungsleiter Fußball. Als Kassenprüfer wurden Simone Körger und Stefan Sanwald gewählt. Als neue Ausschussmitglieder wurden Roman Knaus, Tobias Körger und Yannik Beigl einstimmig gewählt und Matthias Hahn wurde wieder gewählt. Von der Versammlung bestätig wurden Lutz Dürrmann als AH-Leiter, Jenniver Stern als Schriftführerin Wirtschaftsausschuss, Fabian Kiemel und Tim Jäger als Festkassier und Julian Stern als Mitglied des Wirtschaftsausschusses sowie Marco Ivancevic als 2. Jugendleiter.

FC Durlangen ehrt die 1. Mannschaft zum Meistertitel sowie viele verdiente Mitglieder

Am 10.11.18 veranstaltete der FC Durlangen e.V. seinen traditionellen Familienabend in der Gemeindehalle. Vorstand Kevin Stern begrüßte das Publikum in der voll besetzten Halle insbesondere Ehrenvorstand Herbert Waibel sowie Bürgermeister Dieter Gerstlauer mit Ehefrauen.

Der Verein ist derzeit finanziell und sportlich sehr gut aufgestellt, was der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga A nach 22 Jahren, sowie das Erreichen der Qualifikation zur Leistungsstaffel der A- C sowie D-Jugend zeigt. Auch im Freizeitbereich gibt es für jeden ein passendes sportliches Angebot, egal ob Kinderturnen, Jazz, Freizeitsport oder Skigymnastik. Gerade im Jugendbereich werden viele freiwillige Helfer sowie Übungsleiter benötigt, um die derzeit über 200 Kinder und Jugendliche zu betreuen.

Anschließend gab Vorstand Stern das Mikrophon an Otto Ostertag weiter, der gekonnt und unterhaltsam durchs Programm führte.

Den ersten Auftritt hatten die kleinsten Mitglieder des Vereins, das Kitu-Turnen zeigte was sie in ihren Übungsstunden erlernen, Vom Bodenturnen bis zum Trampolin war alles dabei und sie bekamen dafür mit ihrer Übungsleiterin Alina Benz viel Applaus vom Publikum.

Anschließend zeigten die Jazz 1 Mädels „Dancing Stars“ unter der Leitung von Lisa Benz und Julia Meyer ihr tänzerisches Können. Mit dem Song Baby von Justin Bieber beigeisterten Sie die Halle, die natürlich eine Zugabe forderte.

Das nächste Highlight waren die FC-Youngsters unter der Leitung von Hans-Peter Beigl. Was haben Jogi Löw, Neymar, Ramos und Uwe Seeler gemeinsam ? Auf witzigen YouTube-Videos zeigten die Kids der Bambinis und F-Jugend was damit gemeint war und kopierten die Promis sehenswert.

Die Diamond Crew der Mädels vom Jazz 2 zeigten anschließend einen tollen Tanz auf den Song Animal von Conor Maynard. Diese Gruppe wird ebenfalls von Julia Meyer und Alina Benz geleitet.

Nach einer kurzen Pause führten Kevin Stern und Bärbel Kenner die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder durch.

Die silberne Vereinsnadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten: Jaroslav Adamkovic, Daniel Bader, Susanne Braun-Kiemel, Anja Kiemel, Marco Kiemel, Margarete Miller, Waltraud Sedlmaier, Bernhard u. Monika Veit, Daniel Walter, Ulrich Walter und Bernd Weller.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft und somit die goldene Vereinsnadel bekamen: Dietmar Baur, Hans-Peter Beigl, Horst Ederer, Uta Flöther, Bernd Hieber, Elfriede Hieber, Markus Lakner, Andreas Müller, Roland Sing, Norman Stollhof sowie Rudolf Valusek. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Gudrun Beck, Josef Gottwald, Erika Hieber, Konrad Lakner, Philipp Nothdurft, Klaus Richter sowie Margret Valusek.

 

Die bronzene Mitarbeiternadel für 7 Jahre Ehrenamt erhielten:

Hans-Peter Beigl, Jochen Neusser, Thomas Fischer, Lutz Dürrmann, Kevin Stern, Julian Stern, Lucas Losert, Christian Kenner, Simone Waibel, Stefan Hägele, Kagan Zinner sowie Stefan Sanwald.

Bereits 15 Jahre im Ehrenamt und somit die silberne Mitarbeiternadel bakamen: Josef Hieber, Michael Pahlke, Jürgen Matthias, Michael Hieber, Alexander Hieber sowie Anton Abele.

Die besondere Auszeichnung der goldenen Mitarbeiternadel in Gold für 20 Jahre Verdienste im Verein erhielt an diesem Abend Alfred Frey der unter Anderem bei vielen Theateraufführungen des FC Durlangen sein schauspielerisches Können zeigte.

Für 25 Jahre Ehrenamt erhielt Gerhard Körger jr eine Sonderehrung. Bereits mit 17 Jahren hat er Jugendmannschaften trainiert, war jahrelang im Ausschuss tätig, teilte Personal für Feste ein und ist heute noch Platzkassier und steht dem Verein stets mit Rat und Tat zur Seite. Ihm galt ein besonderer Dank für sein jahrzehntelanges Engagement.

Fabian Hillebrand wurde nach 12 Jahren als Schiedsrichter für den FC Durlangen verabschiedet. Durch einen Wohnortwechsel wird er zukünftig woanders seine Tätigkeit ausführen, auch ihm galt ein großes Dankeschön für seinen langen Einsatz für den Verein, dem er weiterhin als Platzkassier behilflich ist.

Anschließend wurden noch aktive Fußballspieler für Ihre Einsätze geehrt. 150 Spiele für den FC Durlangen absolvierten Christian Braun, Kevin Stern und Andreas Sing. Für 250 Spiele wurden der Torwart sowie der Kapitän der 1. Mannschaft geehrt, nämlich Christian Kenner und Elias Hinderberger. Die goldene Spielernadel für bereits 350 Einsätze für den FC Durlangen erhielt Marco Ivancevic. Anschließend wurde noch Trainer Soner Nergiz auf die Bühne gebeten um zusammen mit seinem Kapitän Elias Hinderberger die Mannschaftsehrung für den diesjährigen lang ersehnten Aufstieg in die Kreisliga A zu erhalten.

Nun wurde wieder getanzt, die Fireflys, alias Jazz 3 zeigten auf den Song Scream von Usher ihr Können, Unter Schwarzlicht wurde eine tolle Choreographie mit neonfarbenen Outfit gezeigt.

Danach machten die Nachwuchskicker des FC Durlangen, die A- und B- Jugend einen sehenswerten Auftritt. Dass Sie nicht nur Fußball spielen können sondern auch ganz exakt Blechdosen in einem anspruchsvollen Rhythmus aneinander stoßen können zeigten sie den Zuschauern. Auch für diese toll einstudierte Aufführung forderte das Publikum natürlich eine Zugabe.

Ebenso für das nächste Highlight des Abends. Die Theaterperlen des FC Durlangen coverten gekonnt die bekannten „Fehlaperlen“ . Original sangen sie das bekannte Stück „aber  mir roichts dass i woiss dass i kennt wenn i wet……“ brachten sie das Publikum schauspielerisch und musikalisch zum Lachen.

Zu guter letzt sorgten die Aktiven Fußballer noch für einen tollen Abschluss des Abends.

Unter der Leitung von Elias Hinderberger wurde ein sagenhaftes Herrenballet gezeigt, was seinen Höhepunkt bei der Zugabe erreichte. Sven Fischer stieg aus dem Kreise seiner Ballettkameraden mit dem Meisterschaftswimpel empor und präsentierte diesen dem begeisterten Zuschauern.

Nach diesem schönen Abschluss bedankten sich Kevin Stern und Otto Ostertag bei dem zahlreich erschienenen Publikum, sowie allen Helfern und Organisatoren des Abends und wünschten allen einen guten Nachhauseweg.

<< Dezember 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5